Vibrationen/Bewegungen von Fassaden überwachen

Vorhandene Risse in einem Bauwerk deuten auf Schwachstellen in der Konstruktion. Diese Schwachstellen sind bei in unmittelbarer Nähe liegende Bauarbeiten besonders anfällig. Zudem führen eventuelle Bewegungen des Gebäudes zuerst an diesen Schwachstellen zu Beschädigungen.

Rissmesser

Es kann daher erwünschenswert sein, diese Schwachstellen in der Konstruktion zu überwachen. Die Überwachung der Risse erfolgt durch spezielle Messgeräte. Diese Messgeräte werden über/auf einen Riss platziert und werden manuell abgelesen. Ein automatisches Messgerät gehört zu einem online Überwachungssystem, bei dem die Ablesungen in Echtzeit und auf Abstand ausgeführt und mitgeschrieben werden können. 

Vibrationen und Bewegungen im Grund können in einem Model simuliert und überwacht werden. Messungen von Absenkungen und/oder Erhöhungen sind die meist benutzten Werkzeuge um Absenkungen (in x-, y-, und/oder z-Richtung) in der Umgebung fest zu stellen. Diese Messungen werden durch einer hochpräzisen Apparatur ausgeführt. Die Messergebnisse werden geprüft und abgeglichen, sodass die Ergebnisse so präzise wie möglich vermeldet werden können.

Neben den genannten Messungen verfügen wir auch über Fachwissen und Erfahrung in anderen geotechnischen Messverfahren, zum Beispiel das Messen der Elastizität in einer Konstruktion, Probleme mit Ankern, Messungen mit dem Extensometer, Nivellierungssysteme, Glasfasertechniken u.s.w. Sollten Sie Interesse haben an einer dieser Messverfahren, dann beraten wir Sie gerne.

 

Zielgerichtet zusammenarbeiten

Für eine schöne und effiziente Sanierung Ihrer Immobilie

Lesen Sie über unsere Leidenschaft