BW01

Erkersanierung (nur von der Außenseite) durch LINTVOEGWAPENING und Balkenanker.

BW01

Ausschreibungstext:

Auf der gesamten Länge des Mauerwerks, Fugen mindestens 40 mm tief staubfrei auswetzen. Der Abstand zwischen den Verstärkungen der Lagerfugen beträgt maximal 14 Fugen (85 cm) und muss mindestens 50 cm an dem Riss vorbeilaufen. Bohren Sie am Außenende des Schlitzes ein Loch im einem Winkel von 30 Grad, damit die anzubringende Verstärkung eine gute Haftung hat.

Spülen Sie die Schlitze und Bohrlöcher und bringen Sie den HeliBond (Zwei Komponenten Mörtel) und die doppelte HeliBar (LINTVOEG WAPENING) an.

Befestigen Sie die BowTie Anker in dem KOP HOUT oder durch den Streichbalken im Querbalken an. Verkleben Sie die BowTie Anker im Mauerwerk mit PolyPlus (Zwei Komponenten Polyester) Kleber.

Nachdem der HoliBond und der PolyPlus ausgehärtet sind, die Schlitze und die Risse farblich ausbessern.

 

Allgemeine Anmerkung:

 

Wenn der Schaden/ die Bauarbeiten von den oben genannten Informationen abweichen sollten oder wenn Sie beraten werden wollen bezüglich Ihres Projektes, bieten unsere technischen Mitarbeiter beste Unterstützung u.a. bei:

  • der Feststellung der Ursache des Schadens
  • Projektbezogene Beratung bei der Wiederinstandsetzung von Mauerwerken.

Ausschreibungstext herunterladen


 

Zielgerichtet zusammenarbeiten

Für eine schöne und effiziente Sanierung Ihrer Immobilie

Lesen Sie über unsere Leidenschaft